Türen & Tore für Stahlhallen

Bei Türen und Toren für unsere Heba-Steel Stahlhallen sind Ihren Wünschen fast keine Grenzen gesetzt. Neben unserem umfangreichen Standardprogramm konzipieren wir gerne Speziallösungen gemäß Ihrem Bedarf.

Rolltor mit Gehtür

Rolltor mit Gehtür in einer Stahlhalle 

Bei unseren Stahlhallen gehören elektrische Rolltore und Sektionaltore zur Standardausstattung. Diese Tore bieten wir in einfachen Varianten mit Totmannsteuerung bis hin zur Funkfernsteuerung und automatischem Öffnungs- und Schließmechanismus.

Für höhere Anforderungen empfehlen wir Sektionaltore auch als Schnelllaufvariante mit hohen Öffnungsgeschwindigkeiten und Isolationswirkung für beheizte Stahlhallen. Für Anwendungen mit hoher Staplerfrequenz sind Schnelllaufplanentore für den Außenbereich mit Ampelsteuerung eine geeignete Lösung. Für eine Kombination aus hohen Öffnungsgeschwindigkeiten während des Lagerbetriebs und einem wärmegedämmten Hallenabschluß während der Ruhezeiten bietet sich als kosteneffiziente Lösung auch eine Kombination als Schnelllaufplanentor und Rolltor an.

Auch Rampentore mit Vorsatzbrücken für LkW-Verladerampen (Andockstationen) planen und realisieren wir gerne gemäß Ihrer Anforderungen.

Zum Ausstattungsbereich gehören ebenfalls die Türen: Unser Angebot umfasst einfache Einflügel-Stahltüren und Doppelflügeltüren, und auch Glas- und Feuerschutztüren mit verschiedenen Dimensionierungen.

Bei der Auswahl der Windklasse der Außentore nach DIN EN 12424 achten wir stets darauf, dass die Windwiderstandsklasse des Tores zu der geforderten Windzone der Tragkonstruktion nach DIN EN 1991 kompatibel ist. Das verhindert Ausfallzeiten durch überflüssige Torreparaturen.

Unverbindliches Angebot

Hallenbau seit 9 Jahrzehnten
Entwicklung · Herstellung · Verkauf · Vermietung
+49 2242 96996-0
Wir beraten Sie gern!
TÜV Rheinland zertifiziert – EN 1090-1 Werkseigene Produktionskontrolle