Abwasserdienstleistungsunternehmen entscheidet sich für Herchenbach

Heba-Fix Leichtbauhalle als preislich attraktive Gebäudelösung

In die Hallenwand integrierte Brennstoff Zuleitung

Von einem der größten Abwasserdienstleistungsunternehmen in Großbritannien wurden wir für ein Hallenprojekt vor eine technische Herausforderung gestellt. Nach intensiver Diskussion rund um sämtliche Kundenanforderungen konnten wir dann eine Hallen-Lösung für die Unterbringung einer Sandfiltrationsanlage vorschlagen. Zu beachten war dabei u.a. eine Reihe von Anforderungen wie z. B. ein eng begrenzter Montage-Arbeitsbereich und die Position der Pilotanlage. Des Weiteren mussten wir auf die strikte Einhaltung der Arbeitsrichtlinien des Kunden achten. Für die Sicherstellung der terminlichen Fertigstellung wurde während des gesamten Projekts auch eng mit den Zulieferern des Kunden zusammengearbeitet. Diese wurden u.a. mit einer Bühnenkonstruktion um die Pilotanlage herum beauftragt. Eine genau geplante Vorgehensweise war notwendig um die millimeter-genaue Montage der Halle zu bewerkstelligen. Aufgrund des Standortes und des bereits vorinstallierten Equipments des Kunden musste die Errichtung des Gebäudes erheblich an die vorhandene Situation und Kundenwünsche angepasst werden. In knapp 3 Tagen konnten wir so eine 7,64 m breite, 10,04 m lange isolierte Leichtbauhalle mit einer Traufhöhe von 6,40 m aufbauen.

Datum: 29.06.2015 15:18
Hallenbau seit 9 Jahrzehnten
Entwicklung · Herstellung · Verkauf · Vermietung
+49 2242 96996-0
Wir beraten Sie gern!
TÜV Rheinland zertifiziert – EN 1090-1 Werkseigene Produktionskontrolle